header

Streich- und Rollputz

Marmor-Faser-Putz
Unterschiedliche Strukturgebung mit Marmor-Faser-Putz

Strukturputz
Historisches Vorbild für Strukturputz

Pulverprodukte - wischfest, abtönbar, überstreichbar, strukturierbar

Die Idee der Streich- und Rollputze ist es, ein dekoratives Material zu haben, mit dem man nicht nur Buntheit (oder weiß) sondern auch eine gewisse Textur erreichen kann. Der Streich- und Rollputz von Kreidezeit beispielsweise ist mit der Deckenbürste streichbar. Je nachdem wie Sie die Konsistenz mit Wasser einstellen und wie Sie die Bürste führen, ergibt sich ein Pinselstrich, der optisch wie ein verstrichener Putz wirkt. So macht man aus Rigipswänden optisch einen Massivbau. Dabei können auch kleine Unebenheiten der Spachtelarbeit kaschiert werden. Gerollt ergibt sich ein völlig anderes Bild, gespachtelt natürlich auch.

Marmor-Faser-Putz ist ein Material, das in größerer Schichtstärke eingesetzt werden kann. Demzufolge kann es auch stärker strukturiert werden.

Sowohl den Streich- und Rollputz als auch den Marmor-Faser-Putz gibt es auch mit vegetabilen Kasein (Vega-Produkte).

Extrem stark können Sie Weichfaserputz auftragen, er enthält einen hohen Cellulosefaseranteil und ist mit Celluloseleim gebunden.

  • Streich- und Rollputz 2,5 / 10 / 25 kg in Säcken
  • Marmor-Faser-Putz 2,5 / 10 / 25 kg in Säcken
  • Weichfaserputz 2,5 / 20 kg
  • schöne, reine Erd- und Mineralpigmente ab 25 / 75 g

Nähere Informationen, technische Datenblätter und Preise finden Sie unter:
www.kreidezeit.de oder rufen Sie mich kurz an, ich gebe gerne Tipps!

  ° Impressum ° Feedback ° Datenschutzerklärung °