header

Kalkanstriche

Sumpfkalkfarbe wird abgefüllt
Sumpfkalkfarbe wird abgefüllt

Sumpfkalkfarbe
Sumpfkalkfarbe im Steinerhaus Hamburg

Rudolf Steiner Haus
Galerie im Rudolf Steiner Haus Hamburg, gestrichen mit Sumpfkalkfarbe

Rein mineralischer Wandanstrich - weiß, abtönbar, wischfest, überstreichbar

Der beste Grundstoff für Kalkanstiche ist holzgebrannter, gut abgelagerter Sumpfkalk. Auf Wunsch liefere ich unterschiedlich alten Marmorsumpfkalk.

Sehr praktisch sind fertige Sumpfkalkfarben, die gebrauchsfertig eingestellt sind. Vor allem durch feine Marmormehle erhalten sie eine Füllung, die die Deckkraft erheblich verbessert. Ein bis zwei Anstriche sollten ausreichen! Die Alkalität sowie der Verzicht auf organische Bindemittel machen Sumpfkalkfarben in hohem Maße schimmelsicher. Der günstigste Untergrund ist Kalkputz, aber auch Lehmbauer erfreuen sich an diesem optimal diffusionsoffenen Material. Geeignet sind letztlich alle saugfähigen Innenflächen (keine Latexanstriche etc.).

Die Verarbeitung erfolgt wie bei konventionellen Dispersionsfarben mit Rolle oder Bürste, die Farbe ist auch spritzbar. Stärker saugende Untergründe benötigen eine Kaseingrundierung. Kreidezeit produziert eine glatte und eine mit Korn (Marmorgrieß) gefüllte Variante, das Anstrichbild ist entsprechend glatt oder rau.

Nähere Informationen, technische Datenblätter und Preise finden Sie unter:
www.kreidezeit.de oder rufen Sie mich kurz an, ich gebe gerne Tipps!

  ° Impressum ° Feedback ° Datenschutzerklärung °