header

Reine Silikatfarbe

Gekkko Wandfarbe in der Anwendung
Gekkko-Wandfarbe auf einem Hamburger Neubau

Gekkko
Gekkko-Wandfarbe / Close up

Rein mineralischer Anstrich - weiß, abtönbar, wischfest, überstreichbar / 2 Komponenten

Man unterscheidet grundsätzlich zwischen Dispersionssilikat- und reinen Silikatfarben. Erstere enthalten Kunstharzanteile, um sie auch für eigentlich ungeeignete Untergründe passend zu machen (damit geht eine Reduzierung der Diffusionsfähigkeit einher). Die zweikomponentigen Produkte bestehen nur aus Wasserglas (Bindemittel), mineralischen Füllstoffen und Pigmenten (im Wesentlichen Quarzmehl und Titanweiß).

Kreidezeit bietet in zueinander passenden Abpackungen einerseits konzentriertes Farbenwasserglas und dazu Silikatweiß als vorgemischtes Farbpulver. Abgetönt werden kann mit bis zu 10% alkalibeständigen Pigmenten. Der Untergrund muss sauber und mineralisch sein (möglichst hoher Quarzsandanteil im Putz). Saugende oder sandende Untergründe müssen verfestigt und grundiert werden. Für eine fachgerechte Ausführung sollten Vorkenntnisse oder gute Beratung gegeben sein!

  • Farbenwasserglas und Silikatweiß in unterschiedlichen Gebinden
  • GekkkoSol-Produktlinie

Nähere Informationen, technische Datenblätter und Preise finden Sie unter:
www.kreidezeit.de oder rufen Sie mich kurz an, ich gebe gerne Tipps!

  ° Impressum ° Feedback ° Admin °
Share |